Technologiezentrum Sofia

Start-up-Gipfel Baden-Württemberg – Summit for start ups in Baden-Württemberg

15.07.2017

Das Land Baden-Württemberg hat die Kampagne „Start-up BW“ gestartet. Durch diese Initiative sollen Start-ups und deren Unterstützer enger vernetzt und zielführend gefördert werden (www.startupbw.de)
In den Stuttgarter Messehallen haben sich am 14. Juli Start-ups, Finanziers, Corporates, Mittelständler und institutionelle Partner aus ganz Baden-Württemberg zum ersten Start-up-Gipfel getroffen. Es präsentierten sich 150 start-ups. Zusätzlich gab es umfassende Informationen über Beratungs-, Kooperations- und Finanzierungsangebote.
Rund 2.600 Teilnehmer kamen zu diesem Gipfeltreffen. Davon 400 Teilnehmer aus Großindustrie und Mittelstand sowie mehr als 1.400 junge Unternehmer und Unternehmerinnen. Zu den Teilnehmern gehörten auch Start-up Finanzierer, Gründungsexperten aus Kammern, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen, Manager von Acceleratoren, Inkubatoren, Co-Working-Spaces, Hubs, Boot Camps sowie Gründer- und Technologiezentren.

Im Rahmen der EU Donauraumstrategie hat die Landesregierung angekündigt, in der Zukunft das gesamte Netzwerk auch Interessenten aus den Donauländern anzubieten. Geschäftsführer Jürgen Eisele vom Technologiezentrum Sofia GmbH hat an dieser Veranstaltung teilgenommen. Das Technologiezentrum Sofia ist Partner im EU-Projekt „ACCELERATOR Developing accelerators to provide better access to innovation finance for SMEs“, das über das Donauprogramm finanziert wird und an dem 15 Partner aus 8 Ländern mitarbeiten. Jürgen Eisele konnte das Projekt ACCELERATOR vorstellen und wichtige Kontakte herstellen, die bereit sind, Akteure in den Donauländern aus der Start-up Szene in ihr Netzwerk mit aufzunehmen, beispielsweise: Karlsruhe Institut of Technology (KIT), BIOPRO Baden-Württemberg, LBBW Venture Capital, Umwelttechnik BW, bwi-international.

Am Freitag, 1. September 2017 (11.00 bis 14.00 Uhr) wird das Technologiezentrum Sofia zu einem Roundtable Gespräch für Stakeholder aus der Start-up-Szene nach Sofia einladen. Hauptthema wird die Frage sein, wie in Bulgarien Start-ups noch effektiver unterstützt werden können.

Informationen und Anmeldung:
office@technologycenter.bg
Tel. +359 876-976 410


logo
© 2011-2013 Technologiezentrum Sofia |